Unterwegs

Frau Hase unterwegs…. im Neunkircher Zoo – An Halloween

im zoo

Heute war ich mehr oder weniger halloweenmäßig unterwegs. Und zwar waren wir im Neunkircher Zoo, der mit einem besonderen Halloween-Programm geworben hat. Da wir dort schon öfter waren und eigentlich immer gerne hin gehen, haben wir uns auch heute den Mops geschnappt und sind zu den Tieren.

Schneeleopard

Dazu muss man sagen, dass der Zoo in Neunkirchen nicht so groß ist, man kann also locker in einer Stunde alles gesehen haben. Dennoch gibt es eine schöne Auswahl an verschiedenen Tieren.

Ermännchen Blaue Fröschis

Meine Favoriten sind auf jeden Fall die Erdmännchen – die Handykamera hat hier sogar Gesichter erkannt. 😀

Gerüchten zufolge gibt es hier auch einen Bieber…. den wir bei all unseren Besuchen noch nie gesehen haben. Hm.

Dicke Dinger Streifenhörnchen

Aber auch Affen, Ziegen, Zebras und allerlei Federvieh haben hier ihr Zuhause. Es gibt Seehunde und eine Falknerei (die man leider mit Möpsen nicht besuchen darf).

Auch Artgenossen (sprich: Kaninchen und Hasen) kann man hier antreffen. Leider wollten sie nicht mit mir reden…. Und diese putzigen kleinen Streifenhörnchen, die einfach mal kopfüber vom Gitter hängen um zu fressen. Wenn die nicht so gut gesichert wären, würde ich mir glatt eins mitnehmen!

Gruseldeko

Die versprochene Halloween-Deko ist jedoch etwas knapper ausgefallen als wir erwartet hätten. An zwei oder drei Stellen standen solche Kreuze, das wars. An einer Stelle wurde außerdem Kürbisschnitzen für Kinder angeboten. Verkleidete Kinder waren heute frei, weshalb viele kleine Hexen und Teufel noch ein wenig für Stimmung sorgten. Allerdings hatten wir uns trotzdem ein wenig mehr versprochen.

Alpaka Giraffen

Zoos polarisieren. Ich persönlich gehe in diesen Zoo gerne, weil ich bei fast allen Tieren das Gefühl habe, es geht ihnen ganz gut. Bei den meisten Tieren hat man sich für Klasse statt Masse entschieden, die Gehege sind größtententeils sehr naturnah. Nur bei den großen Bewohnern (Giraffen, Elefanten) spürt man, dass sie nicht wirklich glücklich sind und mehr Abwechslung bräuchten.

Da man aber merkt, dass sich hier um die Tiere Gedanken gemacht wird und in den letzten Jahren viele Gehege zum positiven erneuert wurden, werden wir immer wieder gerne hierher kommen. Das Geld kommt schließlich auch den Tieren zu Gute!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s