Fotographie · Nähen

Pimp my camera (Part III)

Pimp my camera

Heute habe ich es endlich geschafft den letzten Teil meines Kamerastylings zu nähen!! Nach einem poppigen Gurtband und einem kitschig-quietschigem Beanbag hier eine kleine Daily-TaschePraktische für unterwegs, wenn man nicht das volle Equipment dabei haben will.

Da ich im Moment fleißig Elfe spiele und Weihnachtsgeschenken am Werkeln bin (und auch die Uni einiges verlangt), musste ich dieses Projekt immer wieder verschieben… Aber jetzt ist es vollbracht!

TascheTasche offen

Die Anleitung habe ich mir bei Farbenmix gekauft. Es handelt sich um ein Ebook mit Schnittmuster und super Anleitung.
Den bunten Stoff hatte ich schon länger zu hause, ebenso die KAM Snaps, den Klettverschluss und das Flamingo-Webband. Den Außenstoff mit dem Alice-im-Wunderland-Muster habe ich von einer lieben Freundin, die für ihre Projekte manchmal in den USA bestellt (Ist der Stoff nicht der Hammer??).

Detail Zip Detail Lasche

Da ich länger nicht aufwendigeres mehr genäht habe ist die Tasche ein kleines bisschen windschief geraten, aber mich stört das nicht. Solange ich die Sachen nicht hergeben will/muss, bin ich immer sehr gnädig mit mir selbst. 😉

Täsch Vollgepackt

Jetzt kann ich mich zufrieden nach draußen begeben, Fotos machen und die neidischen (oder entsetzten) Blicke der anderen genießen. 🙂 Her mit den Motiven!!

Verlinkt mit AfterWorkSewing

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s