Häkeln

Bruinen von Morben Design

bruinen-titel

Heute gibt es nur einen kleinen Einblick in mein neuestes, abgeschlossenes Projekt. Und zwar ist mir wieder ein Tuch von der Häkelnadel gehüpft (verdammte Bobbles!! 😀 )….. „Bruinen“ heißt das Muster und ist von der wunderbaren Jasmin Räsänen von Morben Design.  Von ihr hatte ich vor einiger Zeit den schon Dimholt gehäkelt, seit dem muss ich einfach immer wieder zu den Mustern zurück.

bruinen1

Verarbeitet habe ich den 250g Bobbel „Oase der flammenden Liebe“ von Knopfoase. Dieser ist 4-fädig und hat einen Farbverlauf aus 5 Farben, von Gold zu Granit. Häkelnadel Stärke 3,5.

bruinen4

Die Anleitung findet ihr unter anderem bei Ravelry: Bruinen

bruinen3

Auch der Name dieses Tuches hat einen Bezug zu „Der Herr der Ringe“. Ich hab das mal nachgeschlagen….

Der Bruinen ist ein Fluss in Eriador. Er entspringt im Nebelgebirge, in der Nähe des Hohen Passes. Er wird 10 Meilen vor der Furt von Bruchtal von einem kleinem Nebenfluss gespeist, der aus Richtung Bruchtal kommt. Die Bruinenfurt nahe Bruchtal ist die einzige Möglichkeit den Fluss zu überqueren.

Quelle: http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Bruinen

bruinen2

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Bruinen von Morben Design

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s